Schüler helfen: Die Projektwoche des Jahrgangs 6 der HBS

Kurz vor den Sommerferien beteiligten sich einige Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel an einem Projekt zum Thema ‘Tierschutz”, das in der Projektwoche angeboten wurde. Es ging vor allem um Hilfe und Unterstützung für spanische Straßenhunde. Die Kinder konnten einige Tage mit meiner (Frau Püschel) Hündin Solana verbringen und wurden über die Situation der Straßenhunde aufgeklärt.  Ich muss den Schülern und Schülerinnen meinen Dank aussprechen, denn sie haben sich ganz großartig engagiert und alle für ein Spendenpaket an  Kerstin Wegel  in Spanien gesammelt. Vielen Dank ihr Lieben, das habt ihr wirklich ganz toll gemacht. Kerstin hat extra alles aus dem Paket fotografiert und auf ihrer Homepage damit einen Artikel veröffentlicht. So kann jeder sehen, was ihr geleistet habt. Wie sehr sich Kerstin gefreut hat und was alles gespendet wurde, dazu finden Sie mehr in besagtem Artikel: Tierschutzprojekt des Jahrgangs 6 der HBS.